Popular Tags:

Renaturierung des Bachbetts im Schweizerbach I

3. Juni 2011 um 12:00

Der Hege- und Fischereiverein Weinstadt e.V. setzt sich für eine Renaturierung des Schweizerbaches ein, da kleine Nebengewässer wichtige Lebensräume und Rückzugsgebiete für viele Fische und andere Wassertiere sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Schweizerbach gibt es Stellen, die von Fischen und anderen Lebewesen nicht passiert werden können.
Außerdem ist teilweiße das Bachbett in eine Betonrinne gezwängt, die keinen Lebensraum für Kleintiere und Fische bietet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der HFV Weinstadt hat darum die Stadt Weinstadt gebeten, die genannten Stellen naturnäher zu gestalten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Außerdem wurde der Bach von Mengen an Unrat gereinigt (siehe Bilder) und es ist geplant Fischbrut einzubringen, die dann im Bach aufwachsen kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

N. Böbel
Gewässerwart

Neue Fische für die Rems

16. April 2011 um 12:00

Reinhold Zillner kommt ins Rutschen. Haltsuchend rudert er mit dem rechten Arm, klammert sich mit links an die Plastikwanne. Drinnen wird der Wellengang für die Äschen und Bachforellen etwas ruppiger. Das steile Remsufer, das die Fischer runter müssen, ist regennass und furchtbar glitschig. „Nicht, dass wir noch den Reinhold besetzen“, flachst Norman Böbel. Lachend stützt der Gewässerwart seinen strauchelnden Vorstand. „Dann kriegen wir noch eine Anzeige wegen artfremder Fische in der Rems.“ – Nadine Hilber, Waiblinger Kreiszeitung

Mehr dazu im Artikel der WKZ: 2011 04 16 WKZ Neue Fische für die Rems